Raum

Räume sind nicht nur gegebene Realität; sie sind immer auch gemeinschaftlich geschaffene Orte. Sie sind nicht bloß der Rahmen für das, was ist – sie laden auch dazu ein, zu zeigen, was sein könnte. Räume bieten die Möglichkeit des Sammelns von Geschichten, das Initiieren von Dialogen und Impulsen. Sie vereinen mosaikartig existierende Parallelwelten zu einem Gemeinsamen.

Die Trafostation ist mehr als vier Wände. Sie ist ein Raum mit Seele, ein Raum der davon lebt, dass er mit Leben und Ideen gefüllt wird. So entwickeln wir uns mit ihm weiter.


So verstehen wir Raum. So wollen wir Raum gemeinsam leben und nutzbar machen.