WORK IN PROGRESS


WORK IN PROGRESS ist ein hybrides Veranstaltungsformat. Neben der Performance geht es darum, einen gleichberechtigten Austausch zwischen Künstler*innen und Publikum zu ermöglichen. Wir verstehen Kunst als eine tief menschliche Form des Seins; eine tief menschliche Form der Kommunikation, die sich an jeden und jede richtet, losgelöst von Wissen und Verstand; sie ist eine Form des Ausdrucks von existenziellen Themen und Emotionen.



* EAT THE FROG ist ein Kollektiv aus Münster, bestehend aus den Künstlern Tobias Link und Stefan Schneider. Ausgehend von ihrer primären Ausdrucksform, der improvisierten Musik, gestalten sie eine vielschichtige, interdisziplinäre Plattform. In verschiedenen Projekten beschäftigt sich EAT THE FROG mit der Bedeutung von Improvisation, dem künstlerischen Ausdruck und seiner Rolle in der Gesellschaft und bringt Künstler*innen und ihr Publikum in einen Dialog.